Hofstätter Kerstin, DSP DSA

Ich versuche nach Mahatma Gandhis Zitat zu leben: „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt.“
Ich liebe es Menschen zu begegnen, mit ihnen zu arbeiten und sie zu motivieren. Mit Humor lernen, spannende Geschichten erzählen und dabei Herz & Köpfchen mit im Gepäck zu haben ist für mich sinnstiftend, lebensbejahend und ganz nebenbei macht es mich glücklich.

Zur Person:

Seit 24 Jahren als Sozialarbeiterin im Innviertel tätig. Die Arbeitsschwerpunkte sind in der aufsuchenden, niederschwelligen Jugendsozialarbeit- Streetwork /offene Jugendarbeit sowie im Familien unterstützenden Dienst. Ehemalige Trainerin Institut Suchtprävention (2 Jahre) - Inhalt: Workshops mit Lehrlingen in Betrieben zum Thema: „Rausch nüchtern betrachtet“, Ziel: Gruppenarbeit, Informationsvermittlung sowie die Auseinandersetzung mit den persönlichen Ressourcen und Stärken); aktuell: Besuchsbegleiterin beim RIKI (Rieder Kinderschutzhaus)-www.kinderschutzhaus.at



Ausbildungen:

Grundausbildungen: Dipl. Sozialarbeiterin / Dipl. Sozialpädagogin an der Hochschule für Technik/ Wirtschaft und Sozialwesen Zittau/ Görlitz (1992-1996), Suchtausbildung Pro Mente I, II, III, Gewaltprävention; Slomo Coaching- Salutogene, lösungsorientierte und motivierende Gesprächsführung in der Begleitung von Veränderungsprozessen (Berlin); Grundlagen der Kommunikation nach F. Schulz von Thun, Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg sowie Motivierende Gesprächsführung nach W. Miller und St. Rollnick; kollegiales Coaching; Beratung in extremen Lebenswelten (junge Muslime, migrantisch religiös geprägte Lebenswelten, Beratung in schwierigen Settings, Lösungsorientierung); „Whatever works“- Resilienz, Gesundheit, Humor, Ressourcen, körperorientierte Begleitung; Psychische Erkrankungen in Theorie und Praxis (gespag. akademie); „You´ll never walk alone“- Arbeit mit Fußballfans und der Polizei


Arbeitsschwerpunkte:

Ehemalige Trainerin Institut Suchtprävention (2 Jahre) - Inhalt: Workshops mit Lehrlingen in Betrieben zum Thema: „Rausch nüchtern betrachtet“, Ziel: Gruppenarbeit, Informationsvermittlung sowie die Auseinandersetzung mit den persönlichen Ressourcen und Stärken); aktuell: Besuchsbegleiterin beim RIKI (Rieder Kinderschutzhaus)-www.kinderschutzhaus.at


Tätigkeiten in der AGB:

Trainerin Fortbildungsreihe "Going with families - Familien kompetent begleiten" Familie und Multikulturalität


Sonstige Infos:

Verheiratet in der Wahlheimat Österreich lebend; Hobbies: Eigenheim, Garten, E(Biken), Fußball, Yoga, Poetry Slam, Lesen, kreatives
Gestalten

Bildergalerie:


Kontakt:

E-Mail:
Telefon:
Adresse: ,
Website:

zurück | nach oben | Seite drucken