leiten & entwickeln

Anmeldebedingungen

 

Anmeldungbedingungen Diplom-Lehrgang:

Die Anmeldung für den DiplomLehrgang hat schriftlich (Email, Onlineformular über Termine/Angebote) zu erfolgen. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung mit den Zahlungsbedingungen.

Der Ausbildungsplatz gilt mit erfolgter Einzahlung ersten Teilbetrages nach Maßgabe der verfügbaren Plätze als fix reserviert. In den Lehrgangskosten sind, sofern in der Detailausschreibung nicht anders benannt, keine Nächtigungs- und Aufenthaltspauschalen, keine Supervision und keine Reisekosten enthalten.


Teilnahme:

Die Teilnahme erfolgt aus freien Stücken und in eigener Verantwortung und setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Eine darüber hinausgehende Haftung der Veranstalterin ist ausgeschlossen.

Stornobedingungen:

Wurde kein abweichendes Zahlungsmodell vereinbart, ist die Anzahlung mit der Anmeldung zu überweisen.  Bei schriftlichem Rücktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn werden € 150,00 für Bearbeitung und Organisation einbehalten, danach 50% der Kosten, wenn der Lehrgangsplatz an eine andere Person weitergegeben werden kann.

Bei Abbruch des Lehrganges sind 100% der Lehrgangskosten fällig.

Die Kosten für das Seminarhaus (Nächtigung und Verpflegung) sind extra vor Ort zu begleichen.

Information zur Ausübung des Widerrufsrechts für im Fernabsatz geschlossene Verträge:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem heutigen Tag. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist, absenden.


Rücktritt der Veranstalterin:

Ist eine Veranstaltung nicht ausgebucht, behält sich die Veranstalterin das Recht vor, diese auch kurzfristig zu verschieben bzw. abzusagen. In diesem Fall werden bezahlte Gebühren zur Gänze rückerstattet.

Kann ein Trainer/eine Trainerin das Seminar aus schwerwiegenden Gründen nicht abhalten, wird von Seiten der Veranstalterin ein passender Ersatz gesucht.

Haftungsbeschränkung

Keine Gewähr für Informationen, Preise und Termine.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden.

 

Anmeldungbedingungen Einzelseminar:

Die Anmeldung für ein Seminar hat schriftlich (Email, Onlineformular über Termine/Angebote) zu erfolgen. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung mit den Zahlungsbedingungen.
Der Seminarplatz gilt mit erfolgter Einzahlung ersten Teilbetrages bzw. der Seminargebühr nach Maßgabe der verfügbaren Plätze als fix reserviert. In den Seminarkosten sind, sofern in der Detailausschreibung nicht anders benannt, keine Nächtigungs- und Aufenthaltspauschalen und keine Reisekosten enthalten.

Teilnahme:
Die Teilnahme erfolgt aus freien Stücken und in eigener Verantwortung und setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Eine darüber hinausgehende Haftung der Veranstalterin ist ausgeschlossen.
Stornobedingungen:
Wurde kein abweichendes Zahlungsmodell vereinbart, ist die Anzahlung mit der Anmeldung zu überweisen.  Bei schriftlichem Rücktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn werden € 90,00 für Bearbeitung und Organisation einbehalten, danach 50% der Kosten, wenn der Seminarplatz nicht an eine andere Person weitergegeben werden kann.
Die Kosten für das Seminarhaus (Nächtigung und Verpflegung) sind extra vor Ort zu begleichen.
Information zur Ausübung des Widerrufsrechts für im Fernabsatz geschlossene Verträge:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem heutigen Tag. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist, absenden.

Rücktritt der Veranstalterin:
Ist eine Veranstaltung nicht ausgebucht, behält sich die Veranstalterin das Recht vor, diese auch kurzfristig zu verschieben bzw. abzusagen. In diesem Fall werden bezahlte Gebühren zur Gänze rückerstattet.
Kann ein Trainer/eine Trainerin das Seminar aus schwerwiegenden Gründen nicht abhalten, wird von Seiten der Veranstalterin ein passender Ersatz gesucht oder das Seminar wird abgesagt.
Haftungsbeschränkung
Keine Gewähr für Informationen, Preise und Termine.
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden.

zurück | nach oben | Seite drucken